Der Klassiker: Harry’s New-York Bar


Harry’s New York Bar
ist eine Hotelbar. Mal wieder eine Hotelbar? Ja und nein. Denn bei Harry’s bekommt man nicht nur alle Klassiker der Cocktailkunst, sondern auch erklärt von wann diese stammen.

Somit musste ich einfach einen Old Fashioned aus dem Jahre 1895 bestellten, Lena entschied sich für eine White Lady, 1919 kreiert von Harry selbst. Mein Drink war wie bestellt – klassisch, gerührt auf Eis und mit genau dem für mich richtigen wumms! an Alkohol. Unsere zweite Runde bestand aus einem Frankfurt Raureif von 1934 mit Rum (Lena) und einem Singapore Sling von 1916 (Lisa). Auch hier waren es wieder solide Barkeeperkünste, die uns genau das brachten, was auf der Karte steht. Nicht mehr, aber auch nicht weniger phantasievoll.

In der Bar darf geraucht werden – vor allem auch Cigarrenliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Der Raum ist mit tiefen, weich gepolsterten Ledersesseln ausgestattet und liegt mit seinem Interieur aus dunklem Holz in einem Dämmerlicht. Ich könnte mir gut vorstellen, hier nach meinem Abendessen und Drink auch ein kleines Nickerchen zu machen. À pro pos Abendessen: Auch hier wird der Gast mit den klassischen Bar-Speisen und mehr verwöhnt. Neben der klassischen Käseplatte finden sich weitere Klassiker: Steak, Wraps, Burger und natürlich das Clubsandwich auf der Karte.

ohne-titel-2-kopie3

Ob es an den anderen Gästen (Business Men beim abendlichen Get-Together), am Datum unseres Besuches (einen Tag nach dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus) oder an der ganzen Atmosphäre lag – jedenfalls kamen hier bei uns unweigerlich sehr ernste Themen auf’s Tableau. So führte unsere Reise vom Holocaust über das Verstecken von jüdischen Mitbürger*innen während des Nationalsozialismus, hin zu PeGiDa und dem Zerfall der westlichen Welt und Wertvorstellungen. Auch Trennungen, Schmerz und Selbstzweifel am eigenen Tun bestimmen die Konversation über weite Teile.

Wenn ihr also nach einem Ort sucht, der neben klassischen Cocktails auch zum Gespräch anregt, seid ihr hier genau richtig. Zudem gibt es Dienstag bis Samstag 22.00 Uhr bis 2.00 Uhr nachts Livemusik vom Mann am Piano, der auch singen kann! (LH)

Öffnungszeiten:
täglich 18.00 Uhr bis 3.00 Uhr

Lindner Hotel & Residence Main Plaza
Walther-von-Cronberg-Platz 1
60594 Frankfurt am Main

www.harrysbarffm.blogspot.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s