Blaues Wasser – Urlaubsflair Ü30

Er kam ein bisschen später, aber er kam: Der Sommer in Deutschland. Ich rede hier nicht von lauen 25 Grand und Kurzarm-Wetter, nein, ich rede von Sommer: Heiß, Sonne satt und der Frage „Was machen wir nur wenn wir später vom See zurück kommen?“. Auch wir haben uns vor zwei Wochen diese Frage gestellt und uns für eine neue Pop Up Sommerlocation am Main entschieden: Blaues Wasser.

Bei 36 Grad und dem Weg durch das LKW-lastige und staubige Industriegebiet des Frankfurter Osthafens klingt der Name „Blaues Wasser“ wie eine paradiesische Oase. Am Ziel angekommen ist von außen noch etwas Vorstellungskraft gefragt. Zuvor noch ein Bordell, versprüht der Eingang noch nicht das erhoffte Urlaubsfeeling. Einzig ein paar teure Autos am Straßenrand und Männer mittleren Alters in Segelschuhen erinnern hier ein wenig an die Côte d’Azur.

Die Location ist laut Facebook-Seite an diesem Abend ausgebucht. Wir können dennoch zwei der wohl sehr beliebten Plätze im Open-Air Restaurant ergattern und gehen durch die neu renovierten, dunklen Räumlichkeiten des ehemaligen Etablissements hinaus auf die erste der zwei Terrassen. Et voila – bienvenue à Saint-Tropez. Holzmöbel in braun und weiß, Türkise und blaue Akzente, Ankersymbole und eine große Disokugel am Baum versprühen maritimes Urlaubsflair. Weiter unten am Ufer befindet sich eine zweite Terrasse. Hier kann man es sich bei einem Kaltgetränk in Strandliegen oder Lounge-Möbeln bequem machen.

13615488_947793235333288_106845151049658661_n

13603256_947793811999897_9209101611258859116_o

Bereits für Events wie Le Breakfast Club, einem Sonntagsbrunch initiiert von den Ardinast Brüdern genutzt, soll die Location keine typische Beach Bar sein, die junges Publikum anspricht. Sie ist dem Publikum Ü30 gewidmet, so Matthias Martinsohn, Geschäftsführer des ehemaligen Cocoon-Clubs und Mitbetreiber des Blauen Wassers.

Nicht ganz dem Zielpublikum entsprechend fühlen wir uns auch. Nachdem uns ein Tisch zugewiesen wird, sitzen wir zwar im Paradies, warten jedoch sehr lange und einsam auf die Karte. Entschieden wird sich zunächst für zwei Sommersalate und eine große Flasche Wasser, um unsere Grundbedürfnisse zu stillen. Nach dem kulinarischen Ausflug in die perfekt auf die warmen Temperaturen abgestimmte Speisekarte, widmen wir uns dann endlich der Getränkekarte.

14141554_663834503769144_6551048355253763017_n

In Sachen Bars hat der Besucher zwei Auswahlmöglichkeiten. Im oberen Bereich arbeitet die Location mit der berühmten, roten Wandelbar  zusammen. An der River-Bar unten am Main ist Selbstbedienung angesagt. Wer allerdings interessanten Cocktail-Kreationen sucht, ist hier fehl am Platz. Vor allem erlesene Weine, klassischen Longdrinks und selbstverständlich Champagner stehen hier zur Auswahl. Während ich mich dann doch lieber für eine frische Granatapfelschorle entscheide, lässt Lisa den Abend bei einem spritzigen Glas der Edelbrause ausklingen.

Uns ist im Anschluss dann doch mehr nach einem abendlichen Sommerspaziergang als nach der Wartezeit auf ein zweites Getränk und so verlassen wir das neue kleine Paradies am Main wieder.

Natürlich fragt sich nun manch einer, was denn mit einer Pop Up Sommerlocation im Winter passiert. In Planung ist die Errichtung einer Kultur- und Eventloction sagt Martinsohn. In die Herbst und Winterzeit hinein sollen Gin-Tastings mit über 50 Sorten Gin, Weinproben und ähnliche kulinarische Events stattfinden. (LS)

Blaues Wasser
Franziusstr. 35
60314 Frankfurt

Öffnungszeiten:
Wetterabhängig ersichtlich unter:
www.blaueswasser.net
Facebook
Instagram
oder über die locationeigene App

Advertisements

One thought on “Blaues Wasser – Urlaubsflair Ü30

  1. Wir waren auch dort, wirklich ein schöner Laden mit tollem Ambiente!
    Leider mussten wir auch etwas länger warten, bis wir bedient wurden, aber bei dem Ansturm habe ich auch nichts anderes erwartet und im Endeffekt hat es sich gelohnt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s